Bassano und Monte Grappa

Anreise: 25. März 2017 | Abreise: 1. April 2017

Anmeldung: bis 14. März 2017 | Briefing: 21. März | 18:30 Uhr

 

Monte-Grappa und seine Hügelrücken bilden zusammen mit dem Monte-Kaina-Massiv eine imposante Berglandschaft, die sich als letzte große Erhebung vor der italienischen Poebene bestens für Thermikflüge eignet. Am Startplatz Costalunga, der 750 m über MSL liegt, hat man den Eindruck auf einer Aussichtsplattform zu stehen, von der aus bei guter Wetterlage in Richtung Venedig das 70 km entfernte Mittelmeer zu sehen ist. Zahlreiche fliegerische Alternativen sorgen für einen wirklich frühlingshaften und interessanten Ausflug. Die Höhenunterschiede liegen bei den verschiedenen Startplätzen zwischen 555 und 800 Metern bis auf über 1.000 Meter. Für erste Streckenflug- und Thermikversuche ein ideales Gelände. Stundenlange Soaring- und Thermikflüge  sind hier keine Seltenheit. Dieses Fluggebiet ist Kult. Man muss es einmal erlebt haben! Abgesehen von den fliegerischen Möglichkeiten sind natürlich auch die kulinarischen Genüsse Italiens nicht zu verachten. In diesem Sinne wünschen wir euch schon jetzt eine unvergessliche Woche im schönen Italien!

Die Daten

Reiseort Italien | Bassano

 Für

 

Gleitschirm- und

Drachenscheininhaber

Anreise

 

 

im Kleinbus (130,– €/Pers.

Hin- und Rückfahrt)

oder eigene Anreise

Übernachtung

 

Doppelzimmer im Garden Relais

Einzelzimmer auf Anfrage

Verpflegung

Frühstück

Betreuung

Götz Vogel

Betreuungskosten  

200,– € Flugbetreuung

50,– € Nichtflieger


Reiseanmeldung

Möchtest Du an einer Reise teilnehmen?

Lade Dir hier das Anmeldeformular herunter und schicke es ausgefüllt an uns zurück.

 

Download
Reiseanmeldung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 427.3 KB